Wider den Ungeist von Verschwörungsmythen

Eine Argumentationshilfe

Ist es die Impfung, die unsere Gesellschaft spaltet? Oder sind es eher Verschwörungsmythen, die ein wichtiges gesellschaftliches Thema benutzen, um ein eigenes Süppchen zu kochen? Eine Stellungnahme.

von
Rudolf Hubert
Referent für Caritaspastoral 

Caritas im Norden
Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V.
Lankower Str. 14/16
19057 Schwerin

Bauzauntaschen

Die Pfarrei Seliger Eduard Müller in Neumünster ist allen dankbar, die an der Sanierung mitgearbeitet oder die Sanierung durch finanzielle Mittel möglich gemacht haben. Wir möchten nicht nur auf unsere wunderschön sanierte Kirche blicken, sondern auch dort helfen, wo es dringend notwendig ist.

Darum haben wir die Bauzaunbanner nach der Bauzeit in eine neue Verwendung überführt. Aus ihnen sind unterschiedlichste Taschen genäht worden. Diese Taschen konnten am 12. September 2021 im Anschluss an das Hochamt zur Einweihung der Eduard-Müller-Kapelle gegen eine Spende erworben werden. 

Die Spenden wurden einer Gemeinde gegeben, die durch das Hochwasser im Juli ihre Kirche wieder neu instand setzen muss. Wir möchten damit ein Zeichen der Solidarität setzen und dazu beitragen, dass Kirchen als Zufluchts- und Lebensort weiterhin für die Menschen zugänglich sind.

Bitte unterstützen Sie die Spendenaktion. Es gibt noch ganz wenige Taschen. Nähere Informationen gibt es bei Julia Weldemann.

Alle Fotos von Marco Heinen:

Woche des kirchlichen Engagements

10. bis 19. September 2021

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier:

www.engagement-tut-gut.de

Glaubens-Impulse – Baum für das Leben – Inklusion – Klabauter-Theater – Schwester Weiß – Caritas-Sonntag – Ehrenamt im Mittelpunkt – Umfrage

Gemeinsam Engagement fördern?!

Über Chancen der Zusammenarbeit von Freiwilligenagenturen und Gemeinden

NEU: Die Veranstaltung findet per Zoom statt.

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung.
Bitte melden Sie sich bis zum 20. September 2021 hier an.

Termin: 24. September 2021 · 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Das Engagement wird projektorientierter, mobiler und vielfältiger. Ein Trend, der sich auch in evangelischen und katholischen Kirchengemeinden widerspiegelt und diese herausfordert. Während früher Menschen über Generationen hinweg selbstverständlich in ihrer Kirchengemeinde aktiv waren, müssen auch hier nun Freiwillige gezielt gewonnen werden.

Dazu kommt: Das Engagement und das Ehrenamt findet in einem besonderen Raum statt, der zum einen spirituell definiert ist, zum anderen weit in die sozialen und nachbarschaftlichen Gefüge wirkt, zum Beispiel in den Hilfsangeboten bei Corona oder für geflüchtete Menschen.

Was fehlt

mehr lesenGemeinsam Engagement fördern?!

Man kann ja nichts zusammen machen… Doch: Stricken!

Fertige Schals als Pfingstdekoration
beide Fotos von Celina Bussek

So macht es die Pfarrei Heiliger Martin

Alle 14 Tage trifft sich in der Pfarrei Heiliger Martin das virtuelle Strickcafé. Es ist mal besser, mal schlechter besucht aber es ist jedes Mal schön, einander zu sehen und miteinander zu stricken, zu plauschen und Kaffee zu trinken.  Alle Stricker_innen stricken einen orangefarbenen Schal – eine Fundraising- und Solidaritätsaktion für den Welttag der Armen, der im November stattfindet. So einen Schal zu stricken erfordert einigen Vorlauf und wenn man sehr viele Schals stricken will, sollte man zeitig anfangen.

Bereits mehr als 50 fertige Schals

Aktualisierung 6. Oktober 2021:

150 fertige Schals

Wir gratulieren zu diesem Ergebnis!

mehr lesenMan kann ja nichts zusammen machen… Doch: Stricken!

Vor Corona war eine andere Welt

Herausforderung: Trotzdem Ehrenamt organisieren und Engagement fördern

In diesem Videobeitrag gibt Herr Björn Szymanowski (Leiter Kompetenzzentrum Führung am Zentrum für angewandte Pastoralforschung) drei wichtige Impulse. Das Video hat eine Dauer von 9 Minuten.

Wenn Sie die Informationen lieber als Text haben möchten, haben wir dafür eine Präsentation erstellt, die hier zum Download bereitsteht:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com